Donnerstag, 13. August 2020

Bülow und Beuys in der alten Reithalle

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

wenn man schon mal mit Beuys und Picasso ausstellt, dann sollte man das auch in Zeiten gebremster Sektkorken feiern.

Mit meiner Allegorie auf und mit Europa und meiner Paper Doll bin ich Teil der Ausstellung Get dressed in Paderborn geworden. Am Sonntag, den 16. August 2020 eröffnet die Show gegen mittag und Sie können in 5 Ausstellungen an 5 Orten im abseitigen Subzentrum Ostwestfalens besuchen. Neben meinen Arbeiten gibt es auch noch Bilder und Installationen von Rosemarie Trockel, Ursula Neugebauer oder Markus Willeke zu sehen.

Also es gibt Gründe sich und angezogene Kunst vor Ort zu sehen.

Bis dahin - alles Gute 

(...für Freunde der Abkühlung - es gibt vor Ort auch den Lippe See zu beschwimmen.....)

Herzliche Grüße von

Susanne von Bülow

Infos auch via Facebook und Insta

Montag, 18. Mai 2020

Mundschutzgebote

Sticker von Bülow zum herrschenden Mundschutzgebot 2020


Und als es an der Zeit war, Mundschutzmasken zu nähen, begann ich meinen ersten Aufkleber zu entwerfen, der seit ein paar Tagen versandtfertig in meinem Studio liegt.

Als eine Antwort auf Fragen zu den aktuellen Mundschutzgeboten dieser Tage.

Sie sieht gut aus auf orange in Kinderhaus

Genau 1000 Sticker waren es
und einige sind bereits unterwegs.


oder am Pilgerweg zum Berge Fidel

Und für Sie zum Preis von einem Euro je Sticker.

.....ab 10 Euro entfällt die Versandgebühr von 80 Cent.

Bestellbar - ab sofort bei mir, hier:
susannevonbuelow (ädd) web.de
(solange der Vorrat reicht)  

sowie als Ampelgebot an einer Umgehungsstraße am Stadion

Herzliche Grüße von 


Alles Gute und auf bessere Zeiten verbleibt
Eure und Ihre Susanne von Bülow 

#susannevonbülow #susannevonbuelow 
 
und aufgepasst, die ersten 20 Einzel-Bestellungen erhalten jeweils zwei dabei!




Dienstag, 5. Mai 2020

42 Rollen weiter



Vier Wochen später und 42 Rollen weiter besuchte mich Ruppe Koselleck in meinem Atelier und machte ein paar Aufnahmen meiner Strukturmusterklopapierdrucke im Archiv der Zeit um 2020.



Nach dem Klopapierspendenaufruf zeige ich nun erstmals die Situation im Archiv.
Ich freue mich natürlich nach wie vor über weitere Spenden, denn die Sammlung soll wachsen! 

 

Besonders originelle, abwegige Duftpapiere mit schmucken Motiven fehlen mir noch ebenso in der Sammlung, wie skurile Prägungen in den watteweichen Zellstoffen. Da die Einwegpapiere extrem viel Farbe saugen, habe ich bereits neue Farben geordert.


Keine Fotobeschreibung verfügbar.

...und warte nun auf neue Klopapierspenden

Bitte senden Sie diese an

Susanne von Bülow c/o
Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.
Schulstraße 43
48149 Münster


Bild könnte enthalten: Susanne von Buelow, sitzt

Der Dank gilt den vielen Spender*innen, die das Klopapierarchiv in dieser Form erst möglich machen.

Alles Gute und auf bessere Zeiten verbleibt

Eure und Ihre Susanne von Bülow 

#susannevonbülow #susannevonbuelow #klopapierarchiv

Samstag, 4. April 2020

Rollenwechsel


Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst,



ich arbeite aus gegebenen Gründen aktuell am Rollenwechsel und erweitere dabei mein Klopapierarchiv um Ihre Zusendungen.


Sanf, soft, blumig - Klopapierdrucke Susanne von Bülow 2020


Erstelle mittels Ihrer softgepuffertem
Schmuckmusterstrukturklopa
pier Druckerzeugnisse auf hochwertigem Büttenpapier. 


Klopapierarchiv - Susanne von Bülow 2020

Druckstöcke, Klopapierarchiv Susanne von Bülow 2020
 

Und ich freue mich über Zusendungen von 5-10 Blatt ihres Klopapiers zwecks Erweiterung meiner Mustersammlung. 

An:
Ateliergemeinschaft Schulstraße 43 in 48149 Münster oder wahlweise direkt in der Rudolfstraße 8 einwerfen.



Vielen herzlichen Dank für diese Spende!
 


Ihr Susanne von Bülow 


#susannevonbülow #susannevonbuelow #klopapierarchiv

Dienstag, 21. Januar 2020

unangezogen


Sehr herzliche möchte ich euch und Sie am 30. Januar 2020 um 19.00 zu KUNST UND SUPPE #22 in mein Atelier in die Schulstraße 43 in 48149 Münster einladen.

Diesmal geht es um meine Arbeiten - betrachtet unter dem Aspekt des unangezogen Nackten, des Körperlichen in seiner freien Darstellung.  


Die Idee zu dieser Veranstaltung entstand beim Ausstellungsaufbau bei pro familia,
wo ich noch bis Februar 2020 großformatige Bilder im Foyer hängen habe. Während des Aufbaus folgte ich dem Wunsch, das Nackte auszusortieren und gegen andere Motive einzutauschen.


Wo liegen die Ursachen zu einer  "Neutralisierung" meiner "Nackten" - ausgerechnet bei pro familia, die ja als Institution gerade auch für Aufklärung und Sexualpädagogik bekannt ist?
Woher kommt das diffuse Unbehagen an einer Scham über die Scham? Inwiefern bewegen mich gesellschaftliche Veränderungen zu neutraleren Entscheidungen im Bild?


Als Gast geladen ist Barbara Wittel-Fischer von pro familia Münster, mit der wir nach einem Bildervortrag mit meinen Arbeiten und einer Suppe inmitten meiner ausgestellten Bilder im Foyer der Ateliergemeinschaft zum Thema kommen.
 

Ich freue mich sehr über Euren Besuch!
 

Herzliche Grüße von
Susanne von Bülow

Einladung auf Facebook

Donnerstag, 17. Oktober 2019

3 x Klingeln! in Mainz

Planierwalzendrucke zu Bodenrichtwertpreisen, 3300,- €/m²,  Neubrunnenstraße, Mainz 2019

sehr herzlich möchte ich Sie und Euch zu 3XKLINGELN! nach Mainz einladen.
3XKLINGELN! ist die Die "kleinste Biennale der Welt".
Bildende Künstler, Musiker, Performer, Schauspieler und Autoren sind für ein Wochenende in private Räume der Mainzer Neustadt und des Bleichenviertels eingeladen.

Nach dem letzten örtlichen Planierwalzendrucken mit Ruppe Koselleck hängen unsere pfälzischen Pflaster- und Kanaldeckel- Prägedrucke aktuell in der Walpodenakademie in der Neubrunnenstraße 8 in 55116 Mainz.

Am Samstag, den 19.10. zwischen 14-19 Uhr und am Sonntag, den 20.10. zwischen 12-19 Uhr 

Hintere Bleiche - Planierwalzendrucke zu Bodenrichtwertpreisen - hier: zwischen 1230 und 3300,- €/m² (!)
 
bin ich dort vor Ort in unserer Ausstellung zum Gespräch geladen und sitze im Kunstverein Walpodenstraße, um mit Ihnen und Euch über die Kunst von Grund und Boden
spekulative und reale Werte, Bodenrichtwerte 
und unsere Kunst zwischen Zentrum und Peripherie Rede und Antwort zu stehen. 

Ich freue mich sehr über Ihren und Euren Besuch

Herzliche Grüße von Susanne von Bülow

Wer eher am Niederrhein unterwegs ist, dem sei die Ausstellung LEIDENSCHAFT LANDSCHAFT in Viersen unbedingt ans Herz gelegt. In der wunderschönen Überblicksausstellung über nicht nur niederrheinische Landschaften finden Sie Grund und Bodendrucke ebenso wie u.a. auch Caspar David Friedrich .-). 
 
Also auf nach Viersen in die Städtische Galerie am Park oder zu 3 x Klingeln! nach Mainz!

Sonntag, 23. Juni 2019

Annette unscharf


am 6. Juli 2019 möchte ich Euch und Sie ab 12 Uhr in das Haus Rüschhaus einladen.

NEXT, "Annette unscharf II"
Sonntag, den 25. August 2019 werde ich ab 15 Uhr
Am Hawerkamp im Kontext der von und zu 
MIT DROSTE IM GLASHAUS

weitere und neue Cyanotypien anfertigen.


Vorher bereits hatte ich im Kontext des Droste Festivals - this is a woman´s world im Garten eine Performance unter der Verwendung cyanotypischer Substanzen, Papieren, Stoffen und dem sommerlichen Sonnenschein realisiert.

Im Einladungstext heißt es dazu:

Mit "Annette unscharf" realisiert von Bülow eine Sonnenlichtperformance, deren Ausgang das Augenleiden der Droste war.

Das künstlerische Forschungsvorhaben reflektiert die extreme Kurzsichtigkeit der Annette von Droste-Hülshoff
und deren konkreten Auswirkungen auf die literarische Arbeit der Droste. Ihre Kurzsichtigkeit bedingt dabei eine dioptrinal verursachte "Distanzlosigkeit" zu allen von ihr beobachteten und bearbeiteten Dingen und Wesen
- alle optische Beobachtung erfordert dabei eine fast taktile Haptik, eine anzunehmende Nulldistanz zum Objekt, die den normalen Schutzraum oder Sicherheitsabstand zwischen dem Ich und der Welt, zwischen dem Sehenden und dem Gesichteten verschiebt.

Susanne von Bülow wird bekannte Porträts und Reproduktionen der Annette von Droste Hülshoff cyanotypischen Experimenten aussetzen und dabei Schärfen wie Unschärfen, Gesichter, Gesichte sowie Gegenstände in graduell eingeschränkter Präzision zu Stoff und Papier bringen.

Die Performance entstand in Kooperation mit Mit Droste im Glashaus sowie in Zusammenarbeit mit Studierenden des Seminars der Anthropologie des Textilen an der Universität Dortmund. 



Bis dahin verbleibt zwischen Badewanne und cyanotypisch blauen Himmel in der Hoffnung aus vorbildlichen Sonnenschein ...

DIE BESTEN CYANOTYPIEN - vom Rüschhaus - WERDE ICH VOR ORT AM HAWERKAMP ZEIGEN UND GÜNSTIG VERÄUSSERN.  NUTZEN SIE IHRE CHANCEN SOLANGE DER VORRAT REICHT.

Preise ab 50 €!


Ihre und Eure
Susanne von Bülow