Samstag, 6. Juli 2013

2,5 Tonnen in Heidelberg und eine in Ahlen


Liebe Freundinnen und Freunde,

aktuell bereite ich das Planierwalzendrucken zu Ahlen vor. Dort drucken wir auf Einladung des Kunstvereins im zweiten Teil ein in Quadratmetern und Richtwertpreisen definiertes Bodenportrait der Stadt, zwischen zwei Postleitzahlen und entlang eines sichtbarene Gefälles von 30 zu 380 Euros pro Druck. Infos dazu auch auf den Seiten unseres Familienunternehmens - GRUND UND BODEN. Die verwendete Walze bringt eine Tonne auf die Waage und auf die Drucke und es die Walze rollt ab 10 Uhr morgens los.

Zugleich lade ich Euch und Sie ein, meine laufende Ausstellung bei Kunst2 in Heidelberg zu besuchen. Hier zeige ich neue Arbeiten, die unter meiner eigenen Presse gute 2,5 Tonnen Druck auf den Bütten bringen. Julia Behrens schreibt dazu in der Rhein Neckar Zeitung:
"Die konzentrierte Ausstrahlung der Figuren steht in direktem Zusammenhang mit ihrer Entstehung...
Die außergewöhnliche Ruhe der Bilder dehnt sich bis in den Galerieraum aus und überträgt sich auf die Ausstellungsbesucher. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Susanne von Bülows intensive Auseinandersetzung mit ihren Figuren in der großen Kraft des Tiefdrucks eine Entsprechung findet."
...und weiter:
"Sie werden mit einer Tiefdruckwalze von einem bemalten Karton auf Bütten gepresst. Das dabei eingesetzte Gewicht von etwa zweieinhalb Tonnen bewirkt, dass die Farben besonders tief in die Schichten des Papiers eindringen."

Und mehr noch als das Gewicht zählen die Bilder, die noch bis zum 7. September 2013 zu sehen sind!

Wer also auf dem Weg über die Alpen oder zurück eine Kurve über Heidelberg machen will, ist dazu  sehr herzlich eingeladen, bei Kunst2 in der Lutherstraße 36 vorbeizuschauen.
(Öffnungszeiten beachten - oder Termin vereinbaren.)

Bis in Ahlen oder Heidelberg!

Gruß und einen schönen Sommer

Susanne von Bülow

Keine Kommentare:

Kommentar posten